Menu

Morgens haben wir uns mal ein gescheites Frühstück beim Bäcker gegönnt. Dort konnte man sich individuell ein Frühstück aus 5 Teilen zum Fixpreis zusammenstellen: zwei Brötchen wie z.B. ein Mini-Croissant und ein kleines Sandwich, 2 Getränke z.B einen Saft und ein Warmgetränk und ein Obst.

Und ich habe endlich mal mein neues Kleid angezogen! :D

Anschließend haben wir noch für den Tag eingekauft und sind dann zum Pool und direkt ins Wasser. Dort haben wir miteinander rumgeblödelt, haben Unterwasser-Handstände gemacht, Bouncing-Waterball gespielt und dann hat Philip auch die GoPro mit ins Wasser genommen.

Später haben wir dann noch Tischtennis gespielt und ein Eis aus dem Automaten nebenan gegessen. Auf unserem Zimmer haben wir mal wieder Scrubs geschaut, damit die Zeit bis zum gebuchten Tennisplatz vergeht.

Nach unserer Stunde Tennis wäre ich fast am verhungern gewesen, ich bin es einfach noch nicht gewohnt, so spät zu essen. Aber wir haben dann schnell etwas gekocht und auf der Couch „Oceans Eleven“ vom 5. Tag fertig geschaut.

Tags: Teneriffa Playa de Las Americas Compostella Beach Aparthotel Blog Pool

  • No comments found

Leave your comments

0 / 5000 Character restriction
Your text should be in between 30-5000 characters
terms and condition.