Menu

Ich begrüße Sie ganz herzlich auf der Infoseite zu meiner Person.

Mein Name ist Philip Ziegler und ich befinde mich derzeit in meinem Abschlussstudienjahr im Masterstudiengang Luft- und Raumfahrt an der Technischen Universität München.

Meine Interessensgebiete:

Ich baue neue Modellflugzeuge und Drohnen und fliege diese mit einer Videobrille.
Außerdem spiele ich leidenschaftlich Tennis, reise gerne und beschäftige mich in meiner Freizeit mit Webdesign, Programmierung, sowie mit allen Arten der professionellen Foto- und Videographie.
Mein letztes Video sehen Sie auf der Startseite dieses Blogs.

Falls Sie Interesse an einer professionellen Drohnenaufnahme inklusive Nachbearbeitung haben, können Sie gerne mit mir Kontakt aufnehmen

Erst kürzlich habe ich ehrenamtlich die neue Website meines Tennisvereins TC Unterföhring erstellt: TC-Unterföhring.de

Während meines letzten Jobs als Werkstudent habe ich unter anderem auch die Webseite von FunctionBay.org mitgestaltet.

Außerdem habe ich damit begonnen, mich nebenberuflich selbstständig zu machen und für Tennisvereine das kostenlose ep3-Buchungssystem einzurichten!
Die Open-source Software bietet alle Vorteile eines modernen Buchungssystems:

  • Nutzer/Mitglieder können schnell und einfach buchen
  • Der Administrator kann bis zu 30 Plätze einstellen und individuell mit Einstellungen versehen.
  • gerade in Zeiten von Corona ist ein System der Nachvollziehbarkeit wichtig!
  • Dabei ist alles einstellbar: Buchungslänge, -vorlauf, Menge der erlaubten Buchungen/ pro Nutzer, ob Namen aus Datenschutzgründen erst nach Login sichtbar sind usw.
  • individuelles Design an den Verein anpassbar.
  • komplett kostenlose Software
  • Ich biete dazu eine Komplett-Installation inkl. Einrichtung, Hilfe zur Selbst-Hilfe und einer kompletten Einführung an für insg. EUR 200,- --> keine laufenden Kosten mehr!

Falls Sie Interesse an einer Dienstleistung innerhalb meiner Kompetenzbereiche haben, können Sie mich gerne per E-Mail kontaktieren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hinsichtlich Corona:

Durch meine Eltern habe ich erkannt, was es in Zeiten der Coronapandemie für ältere Personen oder Personen der Risikogruppe bedeutet, selbst einkaufen zu müssen: Sie müssen sich unnötig einem hohen Risiko aussetzen. Um dies zu verhindern, habe ich begonnen, nicht nur für meiner Großeltern, sondern auch für die Nachbarschaft meiner Großeltern und innerhalb meiner eigenen Nachbarschaft Einkaufsdienste für ältere Herrschaften zu übernehmen.
Ich mache das gerne und verlange dafür nichts. Hoffentlich schließen sich andere junge Leute mir an und schützen damit unsere Risikogruppen!