Menu

Um 5 Uhr Morgens klingelte bereits unser Wecker, da wir mit dem ersten Airport link um 6:02 Uhr zum Flughafen mussten. Doch auch um diese frühe Morgenzeit, kamen wir auf dem Weg zum Skytrain nochmal ziemlich ins Schwitzen mit unseren großen Rucksäcken. Am Flughafen haben wir noch unser restliches Geld zurück gewechselt, eingecheckt und dann ging es auch schon zum Boarding.

Als Mahlzeit bekamen wir ein Frühstück und später noch ein Sandwich, entweder vegetarian oder non-vegetarian. Was auf dem non-vegetarian genau drauf war, konnte keiner der Stewardessen beantworten, was vor allem für die Moslems im Flugzeug ein Problem darstellte.

In Abu Dhabi gelandet, wurden wir von meinem Großonkel (also Cousin von meinem Vater) ganz herzlich empfangen und mit seinem geräumigen BMW X5 vom Flughafen abgeholt.

Cees, mein Großonkel, wohnt in einem riesigen, luxuriösen Apartment im Etihad Residantial Tower 2 im 58. Stock. Unserer Meinung nach ist es das beeindruckenste und schönste Hochhaus in ganz Abu Dhabi. Zur Einführung hat er uns dort erstmal alles gezeigt und die Funktionen erklärt, dabei auch den wunderschönen, ruhigen, aber dennoch riesigen Außenpool im ersten Stock, den Supermarkt im anderen Turm etc. und musste dann wieder zur Arbeit zurück.

Wir sind dann zuerst zum Pool und anschließend gegenüber den Türmen zum Emirates Palace und danach noch zur Marina Mall. Der Emirates Palast war auch extrem spektakulär. Es ist nämlich das eines der luxuriösesten und edelsten Hotels auf der Welt. Die ganzen Echtgoldverkleidungen, die Wahnsinns-Foyers und Eingangshallen lassen einem nur mit dem Atem stocken.

Cees lud uns Abends dann sogar noch zu einem sehr leckeren Abendessen im Belgium Café ein, wo Philip auch mehrere Biersorten probieren sollte. Der Fisch schmeckte ausgezeichnet und rundete den gelungenen Urlaubstag sehr schön ab. An dieser Stelle schon mal ein großes Dankeschön an meinen Großonkel Cees für seine Gastfreundschaft.

Tags: Abu Dhabi Nice Apartment Cees Marina Mall Etihad Towers Emirates Palace Hotel Belgium Café

  • No comments found

Leave your comments

0 / 5000 Character restriction
Your text should be in between 30-5000 characters
terms and condition.